Energiekonzept

Sicherheit bei den Heizkosten

Die Klima­schutz­sied­lung Viersen setzt auf regene­ra­tive Energie­quellen

Wärme von Erde und Sonne

Die Kosten für Energie sind in den letzten Jahren stark gestiegen und summieren sich vieler­orts inzwi­schen schon zu einer zweiten Miete. Nicht so in der Klima­schutz­sied­lung Viersen: Hier zahlen Sie eine günstige Brutto-Miete, in der die Heizkosten bereits enthalten sind. So haben Sie maximale Sicher­heit bei den Neben­kosten.

Das ist möglich, weil die Klima­schutz­sied­lung keinerlei Brenn­stoffe verbraucht. Die Wohnungs­ge­nos­sen­schaft Viersen setzt auf ein innova­tives Energie­kon­zept mit regene­ra­tiven Energie­quellen: Die benötigte Energie für Heizung und Warmwasser wird ausschließ­lich aus Erdwärme und Solar­flä­chen gewonnen. Modernste Speicher­sys­teme sorgen dafür, dass Ihnen die Wärme dann zur Verfü­gung steht, wenn Sie sie benötigen.

In Ihrer Wohnung in der Klima­schutz­sied­lung liefert Ihnen eine Fußbo­den­hei­zung behag­liche Wärme, die Sie nahezu ohne Verluste genießen können: Dafür sorgen eine hochge­dämmte Gebäu­de­hülle sowie hochwer­tige Fenster mit einer 3-fachen Wärme­schutz­ver­gla­sung.

Zusätz­lich produ­ziert die Klima­schutz­sied­lung über Photo­vol­ta­ik­mo­dule selbst Strom. Er steht für die Wärme­pumpen, Wärme­tau­scher und den Verbrauch inner­halb der Anlage zur Verfü­gung und kann in Strom­spei­chern abgelegt werden.

Mit diesem Konzept schöpft die Klima­schutz­sied­lung viele der derzeit machbaren techni­schen Möglich­keiten aus — für energie­spa­rendes Wohnen auf der Höhe der Zeit.